Datenschutz

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website https://talentspring.de und Ihr Interesse an unserem Angebot. Im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Dienste kann eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgen. Der Schutz Ihrer Daten ist uns dabei stets ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzerklärung klärt Sie darüber auf, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen.

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website abgerufen und ausgedruckt werden. 

  1. Allgemeine Informationen

Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Sie erläutert insbesondere, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Zudem informiert sie Sie darüber, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Personenbezogene Daten („Daten“) sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Als „Verarbeitung“ von Daten gilt jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich insbesondere in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Datenschutz-Grundverordnung“, DSGVO) sowie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien (TTDSG).


I. Verantwortlicher

Für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist die

Suhm HR & Recruiting Services GmbH

Salzachstraße 60B   

14129 Berlin

Deutschland


Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Bei Fragen zum Datenschutz ist der Verantwortliche unter [privacy@talentspring.co] erreichbar.


II. Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellt. Diesen erreichen Sie unter:

Datenschutzbeauftragter

Walid Karimi

walid@talentspring.co


III. Umfang der Datenverarbeitung

Wir behandeln personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie auf Grundlage dieser Datenschutzerklärung. Wir verarbeiten Ihre Daten nur im Rahmen der Erforderlichkeit zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts bzw. einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Website sowie zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen. Eine Nichtbereitstellung der Daten kann rechtliche Nachteile haben, wie z.B. die Nichtdurchführbarkeit eines Vertrages. Im Rahmen der Datenverarbeitung setzen wir verschiedene Drittanbieter ein in den Bereichen Hosting, Onlinemarketing, Mailingdienste und Kunden-/Datenmanagement (CRM), die jeweils in unserem Auftrag Daten verarbeiten. Mit diesen Drittanbietern haben wir, soweit es sich bei den Dritten um Auftragsverarbeiter handelt, entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge geschlossen, die sicherstellen, dass auch bei unseren Auftragsverarbeitern ein hinreichendes Datenschutzniveau garantiert wird (Art. 28 DSGVO).


IV. Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Unsere Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die etwa Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung.

V. Verarbeitung personenbezogener Daten

Die nachfolgende Übersicht führt sämtliche Arten der von uns verarbeiteten Daten, die Zwecke ihrer Verarbeitung, sowie die rechtlichen Grundlagen für ihre Verarbeitung auf.

1. Nutzung der Website

Wenn Sie unsere Website nutzen, ohne anderweitig (z.B. durch Registrierung) Daten an uns zu übermitteln, erheben wir auf unserem Webserver temporär und anonymisiert über Server-Logfiles die nachfolgend aufgeführte Daten: 

  • Website, von der aus unsere Website angefordert wurde (sog. Referrer URL)
  • Name und URL der angeforderten Website
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Website
  • Beschreibung des Typs, Sprache und Version des verwendeten Webbrowsers
  • IP-Adresse, des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist
  • Meldung, ob Zugriff erfolgreich war (Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode)
  • Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • der GMT-Zeitzonendifferenz
  • bei Nutzung eines mobilen Endgeräts ggf. zusätzlich: Ländercode, Sprache, Gerätename, Name des Betriebssystems und -version

Diese Verarbeitung ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können. Wir nutzen die Daten auch für statistische Auswertungen, um die Betriebssicherheit und Stabilität unserer Website zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung der Website und die Gewährleistung der Stabilität und Betriebssicherheit der Website erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.

Wir nutzen die Daten zudem zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten aus Gründen der Datensicherheit. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.


2. Kontaktaufnahme 

Wenn Sie uns anschreiben, z.B. in dem Sie uns eine E-Mail senden, unser Kontaktformular nutzen oder uns anderweitig kontaktieren, speichern wir die dabei von Ihnen bereitgestellten Kontaktdaten, wie Name, Adresse, Handynummer, E-Mail und die in Ihrer Anfrage gemachten Angaben.

Soweit Sie mit uns im Rahmen einer bestehenden Vertragsbeziehung Kontakt aufnehmen oder uns im Vorfeld zur Information über unser Leistungsangebot oder unsere sonstigen Services kontaktieren, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten und Informationen zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Soweit Sie der Verarbeitung zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage zugestimmt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Im Übrigen verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur sachgerechten Beantwortung von Kunden-/Kontaktanfragen.


3. Registrierung und Nutzerkonto

Sie haben die Möglichkeit, bei uns zu registrieren. Für die Anmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse benötigt. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, um die Anmeldung zu bestätigen (“double opt-in”). Im Rahmen der Registrierung werden Ihnen die erforderlichen Pflichtangaben mitgeteilt. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (E-Mail-Adresse, Passwort).

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen als auch jener der Nutzer an einem Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung hierzu. Im Zusammenhang mit der Registrierung, Anmeldung und dem Nutzerkonto verarbeiten wir folgende Daten:

  • Bestandsdaten (z.B. Name, Adresse)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z.B. Eingaben im Onlineformular)
  • Gerätedaten (Gerätename, ggf. Ländercode, Sprache, Name des Betriebssystems und -version) 
  • Verbindungsdaten (IP-Adresse, Mailanbieter)
  • Datum und die Uhrzeit der Anmeldung und Bestätigung

Die Verarbeitung bei der Registrierung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zur Durchführung und/oder Anbahnung eines Nutzungsvertrages, zur Erbringung von Kundenservice, zur Verwaltung und/oder Beantwortung von Anfragen, sowie als Sicherheitsmaßnahme (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen; Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO berechtigte Interessen).

Wenn Sie Ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden Ihre Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Erlaubnis, Pflicht oder Einwilligung Ihrerseits, gelöscht. Es obliegt Ihnen, Ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Vorbehaltlich einer gesetzlichen Erlaubnis, Pflicht oder Einwilligung Ihrerseits sind wir berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherte Daten unwiederbringlich zu löschen.


4. Newsletter 

Sie haben die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Für die Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse benötigt. Wenn Sie sich für den Newsletter registrieren, wird Ihre E-Mail-Adresse an uns (bzw. unseren Mailprovider) übertragen und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, um die Anmeldung zu bestätigen (“double opt-in”). In diesem Zusammenhang verarbeiten wir (bzw. unser Mailprovider) folgende Daten: 

  • Bestandsdaten (z.B. Name, Adresse)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z.B. Eingaben im Onlineformular)
  • Gerätedaten (Gerätename, ggf. Ländercode, Sprache, Name des Betriebssystems und -version) 
  • Verbindungsdaten (IP-Adresse, Mailanbieter)
  • Datum und die Uhrzeit der Anmeldung und Bestätigung

Der Versand unseres Newsletters erfolgt auf Grundlage Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Soweit wir einen Dienstleister mit dem Versand von E-Mails beauftragen, geschieht dies auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem effizienten und sicheren Versand. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Zusendung des Newsletters oder der Auswertung der damit verbundenen Daten jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link, der in jedem Newsletter enthalten ist, oder durch gesonderte Nachricht an uns erfolgen.


5. Rekrutierungsverfahren  

Bewerben Sie sich auf eine von uns oder einem unserer Kunden ausgeschrieben Stelle erfassen wir im Rahmen der Durchführung des Rekrutierungsverfahrens die Daten, die für uns zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens bei einem unserer Kunden oder einer Kontaktaufnahme mit dem Ziel der Eröffnung eines Bewerbungsverfahrens bei einem unserer Kunden erforderlich sind. 

In diesem Zusammenhang verarbeiten wir folgende Daten:

  • Bestandsdaten (z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • etwaige weitere von Ihnen selbstständig gemachte Angaben
  • an uns übermittelten Dokumente und deren Inhalt (z.B. Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Tätigkeitsnachweise, Referenzen, Aufenthaltstitel, Arbeitserlaubnis).

Zudem verarbeiten wir zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder nach Eingang Ihrer Bewerbung zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens solche personenbezogenen Daten, die wir in zulässiger Weise aus öffentlich zugänglichen Quellen oder persönlichen Kontaktaufnahmen erlangt haben (z.B. aus einer gemeinsamen Kommunikation in einem berufsorientierten sozialen Netzwerk wie XING oder LinkedIn). Hierzu zählen insbesondere Name, Xing- oder LinkedIn-Link, Aktuelle Position, aktueller Arbeitgeber sowie etwaige über jene Dienste geführte Korrespondenz mit den Kandidaten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO oder ggf. für die Anbahnung und/oder Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses mit Ihnen (§ 26 BDSG). Soweit Sie der Verarbeitung zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung zugestimmt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Für den Fall, dass kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen wird, werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).


6. Cookies, Plug-ins und weitere Tools von Drittanbietern

Cookies

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die entweder von uns selbst oder von Dritten angeboten werden.

Cookies sind kleine Datensätze, die auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät abgelegt werden und die der Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden. Einige Cookies stellen sicher, dass unsere Angebote richtig funktionieren bzw. Sie nach erfolgreicher Registrierung auf Ihrem Endgerät wiedererkannt werden („notwendige“ Cookies). Durch das Platzieren dieser notwendigen Cookies machen wir es Ihnen etwa einfacher, unsere Angebote zu besuchen und die dort verfügbaren Leistungen zu nutzen. Andere Cookies platzieren wird dazu, Nutzervorlieben zu analysieren und so unsere Angebote zu verbessern („erweiterte Cookies“). Wir nutzen diese etwa zum Zweck des Trackings (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling), des Remarketings, der Besuchsaktionsauswertung, der Konversionsmessung, der Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher), der Zielgruppenbildung und des Cross-Device Trackings. Nicht notwendige Cookies setzen wir nur mit Ihrem Einverständnis. Wenn Sie unsere Angebote zum ersten Mal besuchen, wird ein Popup angezeigt („Cookie-Banner“), in dem die einzelnen Cookies näher beschrieben werden. Sie haben dort die Möglichkeit, Cookies nach Ihren Präferenzen zuzulassen oder abzulehnen. Ihre Einstellungen können Sie jederzeit hier [LINK zum Cookie-Banner] ändern. Wir weisen darauf hin, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein kann.

Bei der Verwendung der Cookies werden – je nach Browsereinstellung – folgende Daten verarbeitet:

  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), 
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen),
  • Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endnutzers angeben)

Sofern beim Einsatz von „notwendigen“ Cookies personenbezogene Daten verarbeitet werden, beruht dies auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund berechtigter Interessen der Qualitätssicherung und einer technisch einwandfreien Darstellung der Webseite. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Einsatz von sog. „erweiterten Cookies“ basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).


Usercentrics Consent Management 

Wir verwenden auf unserer Website Usercentrics, eine Consent Management Plattform. Beim Besuch unserer Website haben Sie die Möglichkeit, im Cookie-Banner Ihre Präferenz hinsichtlich der Verwendung von Cookies auszuwählen. Die Verwendung von Usercentrics ermöglicht uns, Ihre Cookie-Einwilligung und/oder Ihre Einwilligung zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und zu verwalten. Wenn Sie unsere Website betreten, werden folgende personenbezogene Daten an Usercentrics übertragen:

  • Ihre Einwilligung bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung
  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen über Ihren Browser und über Ihr Endgerät
  • Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website

Des Weiteren speichert Usercentrics Cookies in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilte Einwilligung bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die Verwendung von Usercentrics ermöglicht die rechtssichere Dokumentation sowie Nachweisbarkeit der Einwilligung, erfüllt grundlegende Funktionen der Website und ist für ihre einwandfreie Funktion erforderlich. Dies stellt ein berechtigtes Interesse dar, Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Einsatz von Usercentrics erfolgt zudem, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz bestimmter Technologien einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Usercentrics GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 München, Deutschland, Website: https://usercentrics.com/de/, Datenschutzerklärung: https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/.  

Mailchimp 

Wir nutzen den Anbieter Mailchimp. Mailchimp ist ein Dienst, mit dem der Versand von Newslettern organisiert und ausgewertet werden kann. Zu diesem Zweck leiten wir Ihre E-Mail-Adresse und die Information, ob Sie sich für den Newsletter und/oder für weitere Produktinformationen angemeldet haben, an Mailchimp weiter.

Mit Hilfe von Mailchimp können wir unsere Newsletter-Kampagnen auswerten. Wenn Sie eine mit Mailchimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (ein sogenannter Web-Beacon) mit den Servern von Mailchimp in den USA. So können wir feststellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Darüber hinaus werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt der Anmeldung, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen werden für die statistische Auswertung von Newsletter-Kampagnen verwendet. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um zukünftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. 

Mailchimp, Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA, Website: https://mailchimp.com/de/, Datenschutzerklärung: https://www.intuit.com/privacy/statement/.


Youtube

Wir binden mit YouTube Videos in unsere Website ein. Wir verwenden den erweiterten Datenschutzmodus, der nach Angaben des Anbieters von YouTube eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des Videos in Gang setzt. Eine Datenverarbeitung und -weitergabe von Daten durch YouTube wird durch den erweiterten Datenschutzmodus nicht vollständig  ausgeschlossen. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird z.B. bei jedem Aufruf dieser Webseite eine Verbindung zum Google-Netzwerk “DoubleClick” aufgenommen. Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (z.B. welche unserer Seiten sie besucht haben) an Server von YouTube übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie in einem YouTube-Account eingeloggt sind oder ob ein solches Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung von YouTube basiert auf Ihrer Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

YouTube, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.youtube.com/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.


Google Maps

Wir nutzen auf unserer Website Google Maps. Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung von Google Maps basiert auf Ihrer Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Google Maps, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.google.de/maps; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.


Salesforce 

Zur Organisation unserer Kundenbeziehungen im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen benutzen wir das Customer-Relationship-Management (CRM) System von Salesforce. 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da die Datenverarbeitung zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. 

Salesforce, salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München; Mutterunternehmen: SalesForce.com, Inc, Salesforce Tower, 415 Mission Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94105; Website: https://www.salesforce.com/de/?bc=OTH; Datenschutzerklärung: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/full_privacy/?bc=OTH   


Hivebrite 

Hivebrite ist eine cloudbasierte Online-Community-Management-Plattform. Wir nutzen Hivebrite zum Aufbau eines Kontaktnetzwerkes und zur Kommunikation mit Kandidaten. Dabei verarbeitet Hivebrite unter anderem Bestandsdaten, wie Name, Adresse, Emailadresse sowie Inhaltsdaten. 

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung von Hivebrite basiert auf Ihrer Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Hivebrite, Kit United SAS, 5, rue des Italiens à Paris (75009), France; Website: https://hivebrite.com/ ; Datenschutzerklärung: https://hivebrite.com/privacy-policy 


7. Analysetools und Werbung 

Google Analytics

Wir verwenden auf unseren Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet (siehe oben "Cookies"). Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website, wie z.B. Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Google LLC verarbeitet die Daten in den USA und gewährleistet die Einhaltung der europäischen Datenschutzbestimmungen durch die Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von uns verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird in keinem Fall mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Diese Verarbeitungen werden nur durchgeführt, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en). 

Google Analytics: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy; Weitere Informationen: Arten der Verarbeitung sowie der verarbeiteten Daten: https://business.safety.google/adsservices/; Datenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte und Standardvertragsklauseln für Drittlandtransfers von Daten: https://business.safety.google/adsprocessorterms/.


Intercom

Wir nutzen Intercom von Drittanbietern, um Ihre Nutzung unserer Dienste besser zu verstehen. Insbesondere stellen wir Intercom, Inc. ("Intercom") eine begrenzte Menge Ihrer Daten (wie das Anmeldedatum und einige persönliche Daten wie Ihre E-Mail-Adresse) zur Verfügung und nutzen Intercom, um Daten für Analysezwecke zu sammeln, wenn Sie unsere Website besuchen oder unser Produkt nutzen. Als Datenverarbeiter, der in unserem Auftrag handelt, analysiert Intercom Ihre Nutzung unserer Website und/oder unseres Produkts und verfolgt unsere Beziehung mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien, damit wir unseren Service für Sie verbessern können. 

Wir können Intercom auch als Medium zur Kommunikation nutzen, entweder über E-Mail oder über Nachrichten innerhalb unserer Produkte. Die Intercom Messenger Apps und Apps in Inbox Produkte können Ihnen auch den Zugang zu anderen Anwendungen von Drittanbietern wie Stripe ermöglichen. Im Rahmen unserer Dienstleistungsvereinbarungen sammelt Intercom öffentlich zugängliche Kontakt- und Sozialdaten über Sie, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht, Ihr Unternehmen, Ihre Berufsbezeichnung, Fotos, Website-URLs, Handles in sozialen Netzwerken und physische Adressen, um Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Daten von Intercom erfasst oder an Intercom übermittelt werden, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Intercom: Intercom R&D Unlimited Company, Stephen Court, 18-21 St. Stephen's Green, Dublin 2, Irland; Mutterunternehmen: Intercom, Inc., 55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA Weitere Informationen: Datenverarbeitung durch Intercom: https://www.intercom.com/terms-and-policies#cookie-policy; Nutzungsbedingungen von Intercom: https://www.intercom.com/terms-and-policies#terms 


8. Social Media

Wir sind auf den nachfolgenden Social-Media-Plattformen vertreten und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über uns anzubieten. Wir bewerben unsere Social-Media-Präsenzen auch auf unserer Website über entsprechende „Buttons“, welche als Grafik des jeweiligen Netzwerks auf unserer Website eingebunden sind. Durch den Einsatz dieser verlinkten Grafik wird verhindert, dass es bei dem Aufruf einer Website, die über eine Social-Media-Bewerbung verfügt, automatisch zu einem Verbindungsaufbau zum jeweiligen Server des sozialen Netzwerks kommt, um eine Grafik des jeweiligen Netzwerkes selbst darzustellen. Erst durch einen Klick auf die entsprechende Grafik/Button wird der Nutzer zu dem Dienst des jeweiligen sozialen Netzwerks weitergeleitet. Nach der Weiterleitung des Nutzers werden durch das jeweilige Netzwerk Informationen über den Nutzer erfasst. Dies sind zunächst Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite. Ist der Nutzer währenddessen in seinem Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt, kann der Netzwerk-Betreiber ggf. die gesammelten Informationen des konkreten Besuchs des Nutzers dem persönlichen Account des Nutzers zuordnen. Will der Nutzer verhindern, dass die gesammelten Informationen unmittelbar seinem Benutzerkonto zugeordnet werden, muss er sich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Zudem besteht die Möglichkeit, das jeweilige Benutzerkonto entsprechend zu konfigurieren.


Wir weisen darauf hin, dass Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke auch für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden können. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Social Media Anbieter. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.


9. Anderer Tools und Technologien von Drittanbietern

Ferner benutzen wir die folgenden Drittanbieter- Tools. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, soweit wir damit ein berechtigtes Interesse verfolgen, von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, soweit wir damit unsere (vor-)vertraglichen Pflichten erfüllen und, sofern Sie eingewilligt haben, auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Email-Autorisierung: 

Outreach.io, 333 Elliott Ave W #500
Seattle, WA 98119; website: https://www.outreach.io/; Datenschutzerklärung: https://www.outreach.io/privacy-policy 

Performance Recruiting: 

Perspective.co, Perspective Software GmbH, Müggelstraße 22, 10247 Berlin, website: https://www.perspective.co/de; Datenschutzerklärung: https://www.perspective.co/de/datenschutzerklaerung 

Funnel.io, Funnel AB, Klarabergsgatan 29, 111 21 Stockholm, Schweden; website: https://funnel.io/; Datenschutzerklärung: https://funnel.io/privacy; Weitere Informationen zu Datensicherheit:  https://funnel.io/funnel-data-privacy-and-security 

CRM

Vincere, ACCESS UK LTD, The Old School, School Lane, Stratford St Mary, Colchester, Essex, CO7 6LZ; website: https://www.vincere.io/?lang=de; Datenschutzerklärung. https://www.vincere.io/privacy-archived20jan21?lang=de

Videoplayer: 

HippoVideo, Lyceum Technologies Inc, 2035 Sunset Lake Road, Suite B-2,
Newark, Delaware, 19702; website: https://www.hippovideo.io/; Datenschutzerklärung: https://www.hippovideo.io/privacy_policy.html 


10. Weitere Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem, um sonstige gesetzliche Pflichten zu erfüllen, die uns ggf. im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit treffen. Dazu zählen insbesondere handels-, gewerbe- oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insofern gemäß der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem, um unsere Rechte geltend machen und unsere rechtlichen Ansprüche durchsetzen zu können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um uns gegen rechtliche Ansprüche verteidigen zu können und soweit dies zur Abwehr oder Verfolgung von Straftaten erforderlich ist. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, soweit wir rechtliche Ansprüche geltend machen oder uns bei rechtlichen Streitigkeiten verteidigen oder wir Straftaten verhindern oder aufklären.


VII. Speicherung und Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald deren zur Verarbeitung erlaubten Einwilligungen widerrufen werden oder sonstige Erlaubnisse entfallen (z.B., wenn der Zweck der Verarbeitung dieser Daten entfallen ist oder sie für den Zweck nicht erforderlich sind). Das heißt, wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie sie für den jeweiligen Verarbeitungszwecks erforderlich sind und begrenzen die Speicherdauer auf das erforderliche Mindestmaß. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur, wenn wir gemäß gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (etwa nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) bzw. Abgabenordnung (AO)) dazu berechtigt oder verpflichtet sind. 

Unsere Datenschutzhinweise können ferner weitere Angaben zu der Aufbewahrung und Löschung von Daten beinhalten, die für die jeweiligen Verarbeitungen vorrangig gelten. 


VIII. Ihre Rechte

Ihnen stehen folgende Rechte zu: 

  • das Recht auf Auskunft, 
  • das Recht auf Berichtigung oder Löschung, 
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, 
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • das Recht, eine von Ihnen erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 

Um Ihre oben genannten Rechte auszuüben, können Sie eine E-Mail an [privacy@talentspring.co] senden. Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.


IX. Weitergabe von Daten / Drittstaatentransfers

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nur an Dritte weiter, wenn Sie dem zugestimmt haben oder eine sonstige gesetzliche Grundlage vorliegt. Soweit wir Tools von Drittanbietern einsetzen, die Ihre Daten außerhalb der EU/EWR verarbeiten, stellen wir sicher, dass die rechtlichen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO für einen solchen Drittstaatentransfer eingehalten und Ihre Daten in dem betreffenden Drittstaat entsprechend dem europäischen Datenschutzstandard verarbeitet werden. Regelmäßig verwenden wir zu diesem Zweck die sog. EU-Standardvertragsklauseln (SCC), die wir mit dem jeweiligen Anbieter abschließen. Zudem findet entsprechend den Vorgaben des EuGH („Schrems II“) eine einzelfallbezogene Risikoanalyse im Hinblick auf den jeweiligen Drittstaatentransfer statt., um sicherzustellen, dass Ihre Daten in dem betreffenden Drittstaat rechtmäßig verarbeitet werden und insbesondere Zugriffe staatlicher Stellen auf Ihre Daten verhindert werden.


X. Datenverarbeitung beim Aufruf verlinkter Inhalte

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf diese Website. Die Website kann aber auch externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter enthalten. Sie sind von eigenen Inhalten zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder von uns noch haben wir Einfluss darauf, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen. Falls Sie über Links innerhalb der Website auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.


XI. Automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling

Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein.


XII. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2023.


Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

English Version below:

Privacy policy

Thank you for visiting our website https://talentspring.de and for your interest in our services. In the course of your use of our services, your personal data may be processed. The protection of your data is always an important concern for us. This privacy policy explains how we process personal data and what rights you have.

This data protection declaration can be accessed and printed out at any time on our website. 

General information

This privacy policy informs you about how we handle your personal data. In particular, it explains what data we collect and what we use it for. In addition, it informs you about how and for what purpose this is done.

Personal data ("data") is any information relating to an identified or identifiable individual. The "processing" of data means any operation performed upon personal data, whether or not by automatic means, such as collection, recording, organization, arrangement, storage, adaptation or alteration, retrieval, consultation, use, disclosure by transmission, dissemination or otherwise making available, alignment or combination, restriction, erasure or destruction. The legal basis for data protection can be found in particular in Regulation (EU) 2016/679 of the European Parliament and of the Council of 27 April 2016 on the protection of individuals with regard to the processing of personal data, on the free movement of such data and repealing Directive 95/46/EC ("General Data Protection Regulation", DSGVO), as well as in the German Federal Data Protection Act (BDSG) and the Telecommunications and Telemedia Data Protection Act (TTDSG).

I. Responsible

Responsible for the processing of your data is

Suhm HR & Recruiting Services GmbH

Salzachstraße 60B   

14129 Berlin

Germany

The controller is the natural or legal person who alone or jointly with others determines the purposes and means of the processing of personal data.

If you have any questions regarding data protection, the data controller can be reached at [privacy@talentspring.co].

II. data protection officer

We have appointed a company data protection officer for our company. You can reach this officer at:

Data Protection Officer

Walid Karimi

walid@talentspring.co

III. scope of data processing

We treat personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection regulations and on the basis of this data protection declaration. We process your data only as necessary for the purpose of providing a functional and user-friendly Internet presence or website and for the provision of our content and services. Failure to provide the data may have legal disadvantages, such as the impracticability of a contract. As part of our data processing, we use various third-party providers in the areas of hosting, online marketing, mailing services and customer/data management (CRM), each of which processes data on our behalf. We have concluded corresponding order processing agreements with these third-party providers, insofar as the third parties are order processors, which ensure that an adequate level of data protection is also guaranteed at our order processors (Art. 28 DSGVO).

IV. Data security

We have taken technical and organizational measures to ensure that the regulations on data protection are observed both by us and by external service providers. For security reasons and to protect the transmission of confidential content that you send to us as the site operator, our website uses SSL or TLS encryption.

V. Processing of personal data

The following overview lists all types of data processed by us, the purposes of their processing, as well as the legal basis for their processing.

1. use of the website

If you use our website without transmitting data to us in any other way (e.g. by registering), we collect the following data on our web server temporarily and anonymously via server log files: 

Website from which our website was requested (so-called referrer URL)

Name and URL of the requested website

Date and time of access to the website

Description of the type, language and version of the web browser used

IP address of the requesting computer, which is shortened in such a way that a personal reference can no longer be established

Message whether access was successful (access status/ HTTP status code)

Internet service provider of the accessing system

Amount of data transferred in each case

operating system used and its interface

the GMT time zone difference

when using a mobile device, if applicable, additionally: country code, language, device name, operating system name and version

This processing is technically necessary in order to be able to display our website to you. We also use the data for statistical evaluations to ensure the operational security and stability of our website. The legal basis for this processing is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. f DSGVO. The processing of the aforementioned data is necessary for the provision of the website and to ensure the stability and operational security of the website and thus serves to protect a legitimate interest of our company.

We also use the data to fulfill our legal obligations for reasons of data security. The legal basis for this processing is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. c DSGVO.

2. contacting us 

If you write to us, e.g. by sending us an e-mail, using our contact form or contacting us in any other way, we store the contact data you provide in the process, such as name, address, cell phone number, e-mail and the information provided in your inquiry.

Insofar as you contact us in the context of an existing contractual relationship or contact us in advance for information about our range of services or our other services, the data and information you provide will be processed for the purpose of processing and responding to your contact request on the legal basis of Art. 6 (1) sentence 1 lit. b DSGVO. Insofar as you have consented to the processing for the purpose of answering your inquiry, the legal basis is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. a DSGVO. Otherwise, we process your data to protect our legitimate interests pursuant to Art. 6 para. 1 p. 1 lit. f DSGVO for the proper response to customer/contact inquiries.

3. Registration and user account

You have the option to register with us. Your e-mail address is required for registration. After registration, you will receive an email to confirm the registration ("double opt-in"). As part of the registration process, you will be provided with the required mandatory data. The processed data includes in particular the login information (e-mail address, password).

In the context of using our registration and login functions as well as the use of the user account, we store the IP address and the time of the respective user action. The storage is based on our legitimate interests as well as those of the users in protection against misuse and other unauthorized use. As a matter of principle, this data is not passed on to third parties unless it is necessary for the prosecution of our claims or there is a legal obligation to do so. In connection with the registration, login and user account, we process the following data:

Inventory data (e.g. name, address).

Contact data (e.g. e-mail address, telephone number if applicable)

Content data (e.g. entries in the online form)

Device data (device name, country code if applicable, language, operating system name and version) 

Connection data (IP address, mail provider)

Date and time of registration and confirmation

Processing during registration is based on our legitimate interests for the performance and/or initiation of a user contract, for the provision of customer service, for the administration and/or response to inquiries, and as a security measure (legal basis: Art. 6 para. 1 p. 1 lit. b DSGVO contract performance and pre-contractual inquiries; Art. 6 para. 1 p. 1 lit. f DSGVO legitimate interests).

If you have terminated your user account, your data with regard to the user account will be deleted, subject to any legal permission, obligation or consent on your part. It is your responsibility to back up your data in the event of termination prior to the end of the contract. Subject to any legal permission, obligation or consent on your part, we are entitled to irretrievably delete all data stored during the term of the contract.

4. newsletter 

You have the possibility to register for our newsletter. With our newsletter we inform you about us and our offers. To register for the newsletter, your e-mail address is required. If you register for the newsletter, your e-mail address will be transmitted to us (or our mail provider) and stored there. After registration, you will receive an email to confirm the registration ("double opt-in"). In this context, we (or our mail provider) process the following data: 

Inventory data (e.g. name, address)

Contact data (e.g. e-mail address, telephone number if applicable)

Content data (e.g. entries in the online form)

Device data (device name, country code if applicable, language, operating system name and version) 

Connection data (IP address, mail provider)

Date and time of registration and confirmation

The dispatch of our newsletter is based on your prior express consent, Art. 6 para. 1 p. 1 lit. a DSGVO. Insofar as we commission a service provider to send e-mails, this is done on the basis of our legitimate interests in efficient and secure dispatch. The legal basis in this respect is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. f DSGVO.

You can revoke your consent to the processing of data for the purpose of sending the newsletter or the evaluation of the associated data at any time. The revocation can be made via a link contained in each newsletter or by sending a separate message to us.

5. recruitment procedure  

If you apply for a position advertised by us or one of our customers, we collect the data required for us to carry out the application procedure with one of our customers or to contact you with the aim of opening an application procedure with one of our customers as part of the recruitment procedure. 

In this context, we process the following data:

Inventory data (e.g. name, address, date of birth).

contact data (e.g. e-mail address, telephone number)

any other information provided by you independently

documents submitted to us and their content (e.g. letter of application, curriculum vitae, certificates, proof of employment, references, residence permit, work permit).

In addition, for the purpose of contacting you or after receipt of your application for the purpose of carrying out the application process, we process such personal data that we have obtained in a permissible manner from publicly accessible sources or personal contacts (e.g., from a joint communication in a career-oriented social network such as XING or LinkedIn). This includes, in particular, name, Xing or LinkedIn link, current position, current employer and any correspondence with candidates conducted via those services.

We process your personal data in order to fulfill our contractual or pre-contractual obligations on the legal basis of Art. 6 (1) p. 1 lit. b DSGVO or, if applicable, for the initiation and/or implementation of the employment relationship with you (Section 26 BDSG). Insofar as you have consented to the processing for the purpose of handling your application, the legal basis is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. a DSGVO.

In the event that no employment contract is concluded with the applicant, the application documents will be automatically deleted two months after notification of the rejection decision, provided that no other legitimate interests prevent deletion. Another legitimate interest in this sense is, for example, a duty to provide evidence in proceedings under the General Equal Treatment Act (AGG).

6. cookies, plug-ins and other third-party tools

Cookies

On our website, we use cookies that are either provided by ourselves or by third parties.

Cookies are small data records that are stored on the terminal device you are using and that are saved by the browser. Cookies serve to make our offer more user-friendly, effective and secure. There are different types of cookies that are used for different purposes. Some cookies ensure that our offers function properly or that you are recognized on your terminal device after successful registration ("necessary" cookies). By placing these necessary cookies, we make it easier for you to visit our offers and use the services available there. We place other cookies to analyze user preferences and thus improve our offers ("advanced cookies"). We use these for purposes such as tracking (e.g. interest/behavioral profiling), remarketing, visit action evaluation, conversion measurement, reach measurement (e.g. access statistics, recognition of returning visitors), targeting and cross-device tracking. We only set non-essential cookies with your consent. When you visit our offers for the first time, a pop-up is displayed ("cookie banner"), in which the individual cookies are described in more detail. There you have the option to allow or reject cookies according to your preferences. You can change your settings at any time here [LINK to Cookie Banner]. We would like to point out that if you disable cookies, the functionality of this website may be limited.

When cookies are used, the following data is processed - depending on the browser settings:

Usage data (e.g. websites visited, interest in content, access times), 

Meta/communication data (e.g. device information, IP addresses),

Location data (data indicating the location of an end user's terminal device).

Insofar as personal data is processed when "necessary" cookies are used, this is based on Art. 6 (1) p. 1 lit. f DSGVO due to legitimate interests of quality assurance and a technically flawless presentation of the website. The processing of personal data when using so-called "extended cookies" is based on your consent (Art. 6 para. 1 p. 1 lit. a DSGVO).

Usercentrics Consent Management 

We use Usercentrics, a consent management platform, on our website. When visiting our website, you have the option to select your preference regarding the use of cookies in the cookie banner. The use of Usercentrics allows us to obtain and manage your cookie consent and/or your consent to the use of certain technologies. When you enter our website, the following personal information is transferred to Usercentrics:

Your consent or withdrawal of consent.

Your IP address

Information about your browser and about your terminal device

The time of your visit to the website

Furthermore, Usercentrics stores cookies in your browser in order to be able to assign the consent given or its revocation to you. The use of Usercentrics enables the legally compliant documentation and verifiability of consent, fulfills basic functions of the website and is necessary for its proper functioning. This represents a legitimate interest, the legal basis for data processing in this respect is Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The use of Usercentrics also takes place in order to obtain the legally required consent for the use of certain technologies. The legal basis for this is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. c DSGVO.

Usercentrics GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 Munich, Germany, website: https://usercentrics.com/de/, privacy policy: https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/.  

Mailchimp 

We use the provider Mailchimp. Mailchimp is a service that can be used to organize and evaluate the sending of newsletters. For this purpose, we forward your email address and the information whether you have signed up for the newsletter and/or for further product information to Mailchimp.

With the help of Mailchimp, we can evaluate our newsletter campaigns. When you open an email sent with Mailchimp, a file contained in the email (a so-called web beacon) connects to Mailchimp's servers in the USA. This allows us to determine whether a newsletter message was opened and which links were clicked. In addition, technical information is collected (e.g. time of registration, IP address, browser type and operating system). This information is used for statistical analysis of newsletter campaigns. The results of these analyses can be used to better adapt future newsletters to the interests of the recipients. 

Mailchimp, Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA, website: https://mailchimp.com/de/, privacy policy: https://www.intuit.com/privacy/statement/.

YouTube

We embed videos into our website using YouTube. We use the extended data protection mode, which, according to the provider of YouTube, initiates a storage of user information only when the video is played. A data processing and transfer of data by YouTube is not completely excluded by the extended data protection mode. Independently of a playback of the embedded videos, for example, a connection to the Google network "DoubleClick" is established each time this website is called up. As soon as you start a YouTube video on this website, a connection to the YouTube servers is established. In the process, information about your use of our website (e.g. which of our pages you have visited) is transmitted to YouTube servers and stored there; this may also involve transmission to Google LLC servers in the USA. This occurs regardless of whether you are logged into a YouTube account or whether such a user account exists. If you are logged into your YouTube account, your data will be directly assigned to your account. If you do not want the association with your profile, you must log out. YouTube stores your data (even for users who are not logged in) as usage profiles and evaluates them. The processing of your data in the context of the use of YouTube is based on your consent, legal basis is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. a DSGVO.

YouTube, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; website: https://www.youtube.com/; privacy policy: https://policies.google.com/privacy.

Google Maps

We use Google Maps on our website. Google Maps is a web service for displaying interactive (land) maps in order to visually present geographical information. When you call up those sub-pages in which the Google Maps map is integrated, information about your use of our website (such as your IP address) is transmitted to Google servers and stored there; this may also involve transmission to the servers of Google LLC. in the USA. This occurs regardless of whether Google provides a user account through which you are logged in or whether a user account exists. If you are logged in to Google, your data will be directly assigned to your account. If you do not want the assignment with your profile at Google, you must log out. Google stores your data (even for users who are not logged in) as usage profiles and evaluates them. The processing of your data in the context of the use of Google Maps is based on your consent, the legal basis is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. a DSGVO.

Google Maps, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; website: https://www.google.de/maps; privacy policy: https://policies.google.com/privacy.

Salesforce 

To organize our customer relationships in the context of providing our services, we use the customer relationship management (CRM) system of Salesforce. 

The legal basis is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. b DSGVO, as the data processing is necessary to fulfill our contractual obligations. 

Salesforce, salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 Munich, Germany; parent company: SalesForce.com, Inc, Salesforce Tower, 415 Mission Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94105; website: https://www.salesforce.com/de/?bc=OTH; privacy policy: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/full_privacy/?bc=OTH   

Hivebrite 

Hivebrite is a cloud-based online community management platform. We use Hivebrite to build a network of contacts and to communicate with candidates. In doing so, Hivebrite processes, among other things, inventory data, such as name, address, email address as well as content data. 

The processing of your data in the context of the use of Hivebrite is based on your consent, legal basis is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. a DSGVO.

Hivebrite, Kit United SAS, 5, rue des Italiens à Paris (75009), France; Website: https://hivebrite.com/ ; Privacy Policy: https://hivebrite.com/privacy-policy 

7. analysis tools and advertising 

Google Analytics

We use Google Analytics, a web analytics service provided by Google LLC, on our websites. In this context, pseudonymized usage profiles are created and cookies are used (see "Cookies" above). The information generated by cookies about your use of this website, such as browser type/version, operating system used, referrer URL (the previously visited page), host name of the accessing computer (IP address), time of server request, is transmitted to a Google server in the USA and stored there. Google LLC processes the data in the USA and ensures compliance with European data protection regulations by using the EU standard contractual clauses (SCCs). The information is used to evaluate the use of the website, to compile reports on website activity and to provide other services related to website and internet usage for the purposes of market research and demand-oriented design of these internet pages. This information may also be transferred to third parties if this is required by law or if third parties process this data on our behalf. Under no circumstances will your IP address be merged with other Google data. The IP addresses are anonymized so that an assignment is not possible (IP masking).

You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of this website. These processing operations are only carried out if you have given your express consent in accordance with Art. 6 (1) p. 1 lit. a DSGVO.

You can also prevent the collection of data generated by the cookie and related to your use of the website (including your IP address) and the processing of this data by Google by downloading and installing a browser add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en). 

Google Analytics: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Privacy policy https://policies.google.com/privacy; Further information: Types of processing as well as data processed: https://business.safety.google/adsservices/; Data processing terms for Google advertising products and standard contractual clauses for third country transfers of data: https://business.safety.google/adsprocessorterms/.

Intercom

We use third-party Intercom to better understand your use of our Services. Specifically, we provide Intercom, Inc ("Intercom") with a limited amount of your information (such as login date and some personal information such as your email address) and use Intercom to collect data for analytics purposes when you visit our website or use our product. As a data processor acting on our behalf, Intercom analyzes your use of our website and/or product and tracks our relationship using cookies and similar technologies so that we can improve our service to you. 

We may also use Intercom as a medium for communication, either via email or messaging within our Products. The Intercom Messenger Apps and Apps in Inbox products may also allow you to access other third-party applications such as Stripe. As part of our service agreements, Intercom collects publicly available contact and social data about you, such as your email address, gender, company, job title, photos, website URLs, social media handles, and physical addresses, to improve your user experience. If you do not want this information collected by or submitted to Intercom, please contact us.

Intercom: Intercom R&D Unlimited Company, Stephen Court, 18-21 St. Stephen's Green, Dublin 2, Ireland; parent company: Intercom, Inc, 55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA Further information: Data processing by Intercom: https://www.intercom.com/terms-and-policies#cookie-policy; Terms of use of Intercom: https://www.intercom.com/terms-and-policies#terms 

8. social media

We are present on the following social media platforms and process user data in this context in order to communicate with users active there or to offer information about us. We also promote our social media presences on our website via corresponding "buttons", which are embedded on our website as graphics of the respective network. The use of this linked graphic prevents the automatic establishment of a connection to the respective server of the social network when calling up a website that has a social media advertisement, in order to display a graphic of the respective network itself. Only by clicking on the corresponding graphic/button will the user be redirected to the service of the respective social network. After the user has been forwarded, information about the user is collected by the respective network. This is initially data such as IP address, date, time and page visited. If the user is logged into his user account of the respective network during this time, the network operator may be able to assign the collected information of the specific visit of the user to the personal account of the user. If the user wants to prevent the collected information from being directly assigned to his user account, he must log out before clicking on the graphic. In addition, it is possible to configure the respective user account accordingly.

Facebook, Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland; https://www.facebook.com; privacy policy: https://www.facebook.com/about/privacy; additional privacy notices: agreement on joint processing of personal data on Facebook pages: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, privacy notices for Facebook pages: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

TikTok, TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Ireland; website: https://www.tiktok.com/; privacy policy: https://www.tiktok.com/legal/page/eea/privacy-policy/de-DE 

Twitter, Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Ireland; website: https://twitter.com; privacy policy: https://twitter.com/de/privacy; settings: https://twitter.com/personalization.

LinkedIn, LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland; website: https://de.linkedin.com/; privacy policy: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy; opt-out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

YouTube, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland; Website: https://www.youtube.com/; Privacy Policy: https://policies.google.com/privacy; Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Instagram, Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland; website: https://www.instagram.com; privacy policy: https://instagram.com/about/legal/privacy.

We would like to point out that user data within social networks may also be processed for market research and advertising purposes. For example, usage profiles can be created based on the usage behavior and resulting interests of the users. The usage profiles can in turn be used, for example, to place advertisements within and outside the networks that presumably correspond to the interests of the users. For these purposes, cookies are usually stored on the users' computers, in which the usage behavior and interests of the users are stored. Furthermore, data independent of the devices used by the users may also be stored in the usage profiles (especially if the users are members of the respective platforms and are logged in to them). For a detailed presentation of the respective forms of processing and the options to object (opt-out), we refer to the privacy statements and information provided by the operators of the respective social media providers. In the case of information requests and the assertion of data subject rights, we also point out that these can be asserted most effectively with the providers. Only the providers have access to the users' data and can take appropriate measures and provide information directly. If you still need help, you can contact us.

9. other third-party tools and technologies

Furthermore, we use the following third-party tools. The processing is carried out on the legal basis of Art. 6 para. 1 p. 1 lit. f DSGVO, insofar as we thereby pursue a legitimate interest, of Art. 6 para. 1 p. 1 lit. b DSGVO, insofar as we thereby fulfill our (pre-)contractual obligations and, insofar as you have consented, on Art. 6 para. 1 p. 1 lit. a DSGVO.

Email authorization: 

Outreach.io, 333 Elliott Ave W #500.

Seattle, WA 98119; website: https://www.outreach.io/; privacy policy: https://www.outreach.io/privacy-policy 

Performance Recruiting: 

Perspective.co, Perspective Software GmbH, Müggelstraße 22, 10247 Berlin, website: https://www.perspective.co/de; privacy policy: https://www.perspective.co/de/datenschutzerklaerung 

Funnel.io, Funnel AB, Klarabergsgatan 29, 111 21 Stockholm, Sweden; website: https://funnel.io/; privacy policy: https://funnel.io/privacy; further information on data security: https://funnel.io/funnel-data-privacy-and-security 

CRM: 

Vincere, ACCESS UK LTD, The Old School, School Lane, Stratford St Mary, Colchester, Essex, CO7 6LZ; website: https://www.vincere.io/?lang=de; privacy policy. https://www.vincere.io/privacy-archived20jan21?lang=de

Video player: 

HippoVideo, Lyceum Technologies Inc, 2035 Sunset Lake Road, Suite B-2,

Newark, Delaware, 19702; website: https://www.hippovideo.io/; privacy policy: https://www.hippovideo.io/privacy_policy.html

10. other processing purposes

We also process your personal data in order to fulfill other legal obligations that may affect us in connection with our business activities. These include, in particular, retention periods under commercial, trade or tax law. In this respect, we process your personal data in accordance with the legal basis of Art. 6 para. 1 p. 1 lit. c DSGVO to fulfill a legal obligation to which we are subject.

We also process your personal data in order to assert our rights and enforce our legal claims. We process your personal data in order to be able to defend ourselves against legal claims and insofar as this is necessary for the defense against or prosecution of criminal offenses. We process your personal data on the legal basis of Art. 6 (1) p. 1 lit. f DSGVO to protect our legitimate interests, insofar as we assert legal claims or defend ourselves in legal disputes or we prevent or investigate criminal offences.

VII Storage and deletion of data

The data we process will be deleted in accordance with legal requirements as soon as their consents permitted for processing are revoked or other permissions cease to apply (e.g. if the purpose of processing this data has ceased to apply or it is not necessary for the purpose). This means that we only store your personal data for as long as it is required for the respective processing purpose and limit the storage period to the minimum necessary. In addition, we only store your data if we are entitled or obliged to do so in accordance with statutory retention periods (for example, under the German Commercial Code (HGB) or the German Fiscal Code (AO)). 

Our data protection notices may also contain further details on the retention and deletion of data, which have priority for the respective processing operations. 

VIII. Your rights

You have the following rights: 

the right to information, 

the right to rectification or erasure 

the right to restriction of processing, 

the right to data portability,

the right to revoke consent you have given with effect for the future.

the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of personal data concerning you which is carried out on the basis of Article 6 (1) sentence 1 lit. e or f DSGVO; this also applies to profiling based on these provisions. 

To exercise your above rights, you can send an email to [privacy@talentspring.co]. You also have the right to complain to a data protection supervisory authority about the processing of your personal data.

IX. Disclosure of data / third party transfers

As a matter of principle, we only pass on your data to third parties if you have consented to this or if there is another legal basis. Insofar as we use third-party tools that process your data outside the EU/EEA, we ensure that the legal requirements of Art. 44 et seq. DSGVO for such a third country transfer are met and that your data is processed in the relevant third country in accordance with the European data protection standard. As a rule, we use the so-called EU standard contractual clauses (SCC) for this purpose, which we conclude with the respective provider. In addition, in accordance with the requirements of the ECJ ("Schrems II"), a case-by-case risk analysis is carried out with regard to the respective third country transfer in order to ensure that your data is processed lawfully in the third country concerned and, in particular, that access to your data by state authorities is prevented.

X. Data processing when calling up linked content

This data protection declaration only refers to this website. However, the website may also contain external links or hyperlinks to websites of other providers. They are to be distinguished from our own content. This third-party content does not originate from us, nor do we have any influence on the content of third-party sites. If you are forwarded to other pages via links within the website, please inform yourself there about the respective handling of your data.

XI. Automated decision making/profiling

We do not use automated decision making or profiling (an automated analysis of your personal circumstances).

XII. Up-to-dateness and modification of this privacy policy

This privacy policy is currently valid and has a status of March 2023.

Due to the further development of our website and offers on it or due to changed legal or regulatory requirements, it may become necessary to change this privacy policy.